Alle Artikel mit dem Schlagwort “Spaß

Video: Hooping (Teil 2)

Im ersten Video gings schwerpunktmäßig um die Reifen und das Lernen. Endlich ist es wieder warm (+ trocken)! Jetzt kann ich wieder rausgehen zum Üben. Das ist wichtig: … es geht darum, dass Leute zuschauen werden, um die Platzwahl und um neugierige Hunde. Außerdem haben […]

Schreibe einen Kommentar

Video: Hooping (Teil 1)

Im Juni 2017 hab ich das Hooping für mich entdeckt. Tolle Sache – macht riesig Spaß und wer sich gern zu Musik bewegt, für den ist das auch geeignet! Wurscht, wie jung/alt, dick/dünn, fit/unfit, beweglich/unflexibel … Mann/Frau. Auf youtube gibts Unmengen von Videos, die das […]

Kommentare 2

Wie ich lerne

Ende Juni hab ich mir ungefähr meinen ersten Reifen bestellt. Seitdem „hoope“ ich fast täglich. Mal nur kurz, aber oft 1-2 Stunden. Hula Hoop So freiwillig konsequent war ich glaub bisher noch nie bei einer Sache. Es hilft, dass ich es jederzeit tun kann: In […]

Kommentare 3

Hula Hoop

Was ich überhaupt nicht wusste – und der Grund, warum als Kind der Scheißreifen nie oben blieb: Man kreist beim Hula Hoop nicht mit den Hüften, sondern man bewegt entweder vor und zurück. Oder nach rechts und links. Der Reifen hat beim „Waisthooping“ immer nur […]

Kommentare 7

6 Monate Poledance

Letztes Jahr hab ich mit Poledance begonnen: 5 Dinge, die mich anfangs überrascht haben. Ein gutes halbes Jahr hab ich Kurse gemacht, das Level gleich nach dem Einsteigerkurs drei Mal hintereinander, jeweils 2 x pro Woche. Beim Poledance ist es so, dass man in einem […]

Schreibe einen Kommentar

Blogparade Tassen

Grad vorhin habe ich Workshop-Unterlagen fertig gemacht, da lese ich: Haha, eine eigene #Blogparade nur über Tassen, das hätte auch von der @Himbeerwerft sein können 🙂 https://t.co/HSZ38zG6Xy cc:@uwebwerner — Sven Meyer (@LeotasDe) 26. Juli 2016 Das hätte tatsächlich von mir sein können, weil ich erklärte […]

Kommentare 5

Poledance: 5 Dinge, die mich überrascht haben

Letzten Montag hat mein zweiter Poledancing-Kurs begonnen. Wenn ich von meinem Schreibtisch aus nach links schaue, sehe ich meine Stange. Mit Poledancing habe ich „meins“ gefunden. Das find ich ziemlich absurd! – Hier fünf Dinge, die mich selbst überraschen: 1. Dass ich es ausprobiert habe. […]

Kommentare 14